BannerbildBannerbild

Veranstaltungen

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

1.Frauen - Heimreise ohne Punkte im Gepäck

22. 11. 2015

Vergangenen Samstag war die 1. Frauenmannschaft des HSV Falkensee 04 zu Gast beim MTV 1860 Altlandsberg II.

 

Während die Gastmannschaft mit nur 9 Spielerinnen angereist war, legten die Gastgeber gleich mit Beginn der Partie ein hohes Tempo vor. Obwohl die gastgebende Mannschaft viele Konter erlief und einige Torchancen ergatterte, war das Glück zunächst auf der Seite der Gäste. Der Ball wollte nie so recht ins Tor der Falkenseerinnen, sodass sich die erste Hälfte vorläufig sehr ausgeglichen gestaltete. Dazu trugen nicht nur die Würfe der Altlandsberger Damen bei, welche zu großen Teilen am Tor vorbeifegten. Wenn die Gastgeber ihren Ball schon im Netz zappeln sahen, klärte Torhüterin Vivian Hanratty regelmäßig vor der Torlinie, sodass sich die Altlandsbergerinnen an ihr zeitweilig die Zähne ausbissen. Aufgrund von Vivians starker Leistung und dem großen Kampfgeist der restlichen Truppe, trennten sich die Mannschaften zur Halbzeit mit einem Zwischenstand von 11:10. Nach der Halbzeitansprache von Trainerin Katrin Binternagel, wollte man nun wieder gut in die nächste Hälfte finden und am Gastgeber vorbeiziehen. Während die Altlandsbergerinnen weiter auf ihr Konterspiel setzten, spielten die Gartenstädterinnen ihre Angriffe vorne ruhig aus. Allerdings machten sich nun das hohe Spieltempo und die wenigen Wechselmöglichkeiten bemerkbar, weshalb es zu einigen ärgerlichen Ballverlusten kam, welche die Gastgeber sofort bestraften. So konnten die Gastgeber den Vorsprung um einige Tore ausbauen. Die Falkenseerinnen ließen sich allerdings, wie schon zuvor, nicht entmutigen und kämpften bis zur letzten Minute und zum Endergebnis von 23:21. Obwohl Falkensee die Partie an diesem Tag nicht für sich entscheiden konnte, haben die Spielerinnen gezeigt, dass sie durchaus mithalten können, weshalb wir dem Rückspiel in eigener Halle mit freudiger Erwartung entgegen sehen.

 

Die ersten Frauen des HSV Falkensee 04 bedanken sich für die Unterstützung der A-Jugend Spielerinnen Joalina Signert und Lisa Weichenthal, welche eine große Unterstützung waren.

 

Am kommenden Topspiel-Samstag, 28.11.2015, empfängt die 1. Frauenmannschaft des HSV Falkensee 04 um 16 Uhr den Tabellenersten HSG Fredersdorf/Petershagen in eigener Halle.

Vorher spielen bereits die C-, B- und A-Jugend ab 10 Uhr im 2-Stunden-Rhythmus.

 

NÄCHSTE SPIELE

.

                                           

                        Werde ein Teil von unserem Team!

                                          Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

                                            Bei uns findet jeder sein passendes Team,

                                             ob Handballerin, Trainer/in,

                                              Schiedsrichter/in oder Fan. 

1.Frauen

 

 

 

 

 

 

skoda grau

Rasenbewässerung Mario Thiele

 

 

 

 

Brandthilfe