BannerbildBannerbild

Veranstaltungen

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

1. Frauen scheitern beim Auswärtsspiel in Brandenburg

09. 10. 2017

Am Sonntag, dem 08.10.17 spielte die 1.Damenmannschaft des HSV04 in Brandenburg und verlor mit 24:27 Toren.

 

In der 1. Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen bis etwa zur 55-ten Minute. Durch eigene Fehler erhielten wir 3 Gegentore, die wir bis Spielende nicht verkürzen konnten. Das ist die nüchterne Bilanz, obwohl wir unser bisher bestes Spiel zeigten. Aber wenn Mannschaften ausgeglichen sind, darf man sich nicht solche gravierenden Fehler im Angriff erlauben, wie wir es taten, die der Gegner ausnutzen konnte und zu o.g. Rückstand führte.

 

Die Frauen haben in der 2. Halbzeit gekämpft, um den Rückstand aufzuholen, aber zu oft kam die Nr. 3 der Brandenburger Mannschaft zum Wurf und erzielte 10 Tore. Es machte sich bemerkbar, daß mit L.Nicolai und G. Gies die beiden etatmäßigen Mittelblockerinnen fehlten. Die Leistungssteigerung nährt die Hoffnung, daß wir im nächsten Heimspiel wieder siegen werden.

 

Die Tore warfen: N. Jungerberg 5 , J. Zimmermann 4, J. Eberbeck 4, T. Arlt 4, R. Miketta 3, Lipka 3, S. Johnson 1

 

Spielvorschau: Bereits am kommenden Sonntag, 15.10.2017 kann das Team der 1. Frauen auf eigener Platte die erhoffte Leistung abrufen. Gegner sind um 16.00 Uhr in der Stadthalle Falkensee die Damen des Oranienburger HC.

 

Bild zur Meldung: 1. Frauen scheitern beim Auswärtsspiel in Brandenburg

NÄCHSTE SPIELE

.

                                           

                        Werde ein Teil von unserem Team!

                                          Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

                                            Bei uns findet jeder sein passendes Team,

                                             ob Handballerin, Trainer/in,

                                              Schiedsrichter/in oder Fan. 

1.Frauen

 

 

 

 

 

 

skoda grau

Rasenbewässerung Mario Thiele

 

 

 

 

Brandthilfe