BannerbildBannerbild

Veranstaltungen

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

B-Jugend gibt zwei Punkte an Brandenburg ab

29. 11. 2015

Die B-Jugend empfing am Samstag, den 28. November 2015 den SV 63 Brandenburg zum Heimspiel in der Oberliga des Handball-Verbandes Brandenburg.

 

Bereits im Hinspiel musste man zwei Punkte in Brandenburg lassen und hatte sich für den heutigen Tag viel vorgenommen. Aber auch Brandenburg wollte sich gut präsentieren und einen der vorderen Plätze in der Tabelle behalten und sichern.

 

Das Spiel lief von Beginn an nicht optimal für Falkensee. Die Deckung, die sonst eine Stärke der B-Jugend ist, wirkte zu träge und zu offen, so dass Brandenburg über einfache Spielzüge Lücken fand und in Tore verwandelte. Bereits bei einem Stand von 2:5 aus Sicht von Falkensee musste Trainer Sylvio Walpurgis eine Auszeit nehmen, um sich Gehör bei seiner Mannschaft zu verschaffen. Auch ein Torwartwechsel sollte Brandenburg verunsichern und der eigenen Mannschaft neue Impulse geben. Zu wenig Laufbereitschaft, Fehlpässe beim Zuspiel und ungenaue Abschlüsse führten jedoch zum Halbzeitstand von 9:13 für Brandenburg.

 

Die Ansprache in der Halbzeit von Sylvio Walpurgis war mehr als eindeutig. Gefordert war ganz klar, die Deckungsarbeit zu verstärken, vor allem den Kreisspieler von Brandenburg besser in den Griff zu bekommen. Im Angriff mehr Laufbereitschaft zu zeigen und mehr Spielzüge anzusagen. Aber auch das brachte die Mannschaft zu Beginn der zweiten Halbzeit nicht in Schwung. Zu langsam wirkten auch die ersten 5 Minuten der 2. Halbzeit, so dass der SV 63 Brandenburg mühelos mit 17:11 davoneilen konnte. Erst dann ging ein Ruck durch die Mannschaft und die Zuschauer und Fans spürten Kampfeswillen. Falkensee wollte das Blatt  noch einmal wenden. So kämpfte sich Falkensee über die Stationen 12:17, 13:17; 13:18, 13:19, 14:19, 15:19; 15:20; 16:20; 17:20; zu einem 18:20 Endstand heran.

 

Fazit für diesen Spieltag ist jedoch ganz klar, dass man im Kampf um eine Medaille, nicht nur eine gute zweite Halbzeit spielen muss, sondern das gesamte Spiel aufmerksam und aktiv sein muss. Auch die Chancenverwertung vor dem Tor muss verbessert werden.

 

Bereits am 12. Dezember 2015 muss die B-Jugend zum nächsten Medaillenanwärter nach Schwedt reisen. Das Hinspiel in eigener Halle wurde knapp mit 23:22 für Falkensee entschieden, aber auch der SSV PCK 90 Schwedt möchte im Kampf um einen der vorderen Plätze in der Oberliga des Handball-Verbandes Brandenburg mitspielen.

 

Falkensee liegt nach dem 6. Spieltag auf Platz 3 der Tabelle in der Oberliga des Handball-Verbandes Brandenburg.

 

Auf diesem Weg möchte sich die B-Jugend noch einmal ganz herzlich beim Sponsor EMB für die Trainingsanzüge bedanken.

 

Es spielten: Pauline Buchholz, Vivien Maaß, Laura Badstübner, Angelique Vogt, Lisa Rügen, Franziska Schwab, Laura und Marleen Dönicke, Deana Kennedy, Antonia Rylow, Melanie Gewiese und Stefanie Weiß

 

Bericht von: Katja Schwab           

 

Bild zur Meldung: B-Jugend gibt zwei Punkte an Brandenburg ab

NÄCHSTE SPIELE

.

                                           

                        Werde ein Teil von unserem Team!

                                          Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

                                            Bei uns findet jeder sein passendes Team,

                                             ob Handballerin, Trainer/in,

                                              Schiedsrichter/in oder Fan. 

1.Frauen

 

 

 

 

 

 

skoda grau

Rasenbewässerung Mario Thiele

 

 

 

 

Brandthilfe