Schriftgrad einstellen:   normal  |  groß  |  größer
 
Link verschicken   Drucken
 

Handball- Nachwuchs: E- Jugend des HSV 04 ist Herbstmeister

22.12.2018

Wie die SG Flensburg-Handewitt ist auch das Team der I. E-Jugend des HSV Falkensee 04 Herbstmeister in der Liga des Spielbezirkes C. Doch genau wie beim Bundesligisten können sich die Mädchen aus der Gartenstadt für diesen "Titel" nichts kaufen.

 

Zumal die Mannschaft von Trainer Steffen Moritz etwas Glück hatte, beide Spiele am vergangenen Spieltag in der Sporthalle des Lise-Meitner-Gymnasiums gewonnen zu haben. In der ersten Partie bot der Tabellenzweite aus Brandenburg einen harten Kampf und musste sich am Ende nur knapp mit 11:12 geschlagen geben. Von Beginn an waren die Havelstädterinnen bissiger und torgefährlicher. Falkensee lief lange einem Rückstand hinterher, der zur Pause vier Tore (3:7) betrug. Der HSV- Coach stellte seine Schützlinge noch einmal neu ein und forderte von allen Mädchen mehr Engagement und eine bessere Chancenverwertung. Dies beherzigte das Team und besonders Samira Herbert drehte in den zweiten 15 Minuten auf. Innerhalb von 3 Minuten erzielte sie vier Treffer und stellte erstmals eine Falkenseer Führung (9:8) her. Kurz darauf erhöhte Thea Wehmeier mit Doppelpack auf 11:8 und die Gartenstädterinnen hatten die Partie gedreht. Auch wenn Brandenburg noch einmal herankam, blieb der HSV in dieser Phase ruhig und holte sich die beiden wichtigen Punkte.

 

Im anschließenden Spiel gegen Dahlewitz bekamen die jüngeren und noch unerfahrenen Spielerinnen mehr Spielanteile und machten ihre Sache gut. Zur Pause führte Falkensee zwar nur knapp mit 5:4, hatte jedoch eine Fülle bester Torgelegenheiten, die eine höhere Führung verdient hätte.

 

In Durchgang zwei zeigte sich die spielerische Überlegenheit der HSV- Mädchen dann deutlicher und der Vorsprung konnte Tor um Tor ausgebaut werden. Besonders Monira Neumann, die ihr ersten Wettkampf bestritt, war mit 4 Toren sehr erfolgreich. Am Ende fiel der Sieg mit 16:7 souverän aus und lässt die "Erste" an der Tabellenspitze überwintern.

 

Erst im Februar steigen die Teams der E-Jugend wieder in den Punktspielbetrieb ein.

 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Eltern, die wieder ein tolles Catering organisiert haben und die Mannschaft lautstark unterstützten. Allen Spielerinnen, deren Familien und Freunde wünschen wir ein besinnliches Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Handballjahr 2019.

 

HSV I spielte mit: Romy Kruse, Maja Fischer, Lilli Gutsche, Maren Plewka, Thea Wehmeier, Monira Neumann, Elisabeth Schulze, Lotte Frerich, Samira Herbert, Talina Geist, Charlotta Mattern und Lilia Ewerling

 

stm

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Handball- Nachwuchs: E- Jugend des HSV 04 ist Herbstmeister

 
Rasenbewässerung Mario Thiele
Brandthilfe

Wir danken unseren Sponsoren & Partnern für Ihre Unterstützung!