Schriftgrad einstellen:   normal  |  groß  |  größer
 
Link verschicken   Drucken
 

Sportlerehrung unserer E1-Jugend aus der Saison 2017/2018

18.02.2019

Am 16.02.2019 fand vom Kreissportbund Havelland seine traditionelle Sportlerehrung im MAFZ in Paaren /Glien statt. Hier wurde unsere E1-Jugendmannschaft aus der Saison 2017/2018 nominiert.

 

So fuhr Trainer Norbert Merzbach mit seinen damaligen Schützlinge  Greta Adolph, Marie Schroeder, Larissa Bohn, Ida Ruppin, Frida Minasch, Josephine Merzbach, Tessa Hoffmann, Lea Plautz, Helena Weber, Emma Bremer und Marie-Therese Porschke nach Paaren. Ingar Schröder und Clara Ullrich konnte nicht mitreisen.

.

In der gut besuchten Halle (ca. 500 Teilnehmer und Besucher/Begleiter) wurden die nominierten Sportler feierlich und professionell moderiert. Es waren neben Landrat Roger Lewandowski und Gastgeber vom KSV, Jörg Wartenberg, auch zahlreiche Politiker der Kommunen, Vertreter der Hauptsponsoren und Vertreter der Presse anwesend.

 

Neben unsere Gartenstädterinnen waren eine Mannschaft der Schützengilde Nennhausen und die Turnermannschaft der Kant Gesamtschule Falkensee als beste Mannschaft auf der Kreisebene nominiert. Die Freude des HSV-Kader war schließlich groß, als das offizielle Ergebnis der 13-köpfige Jury offiziell bekanntgeben wurde:

 

Die E1 des HSV Falkensee erhielt den 1.Platz und wurde so als beste Mannschaft des Jahres 2018 im Landkreis Falkensee für ihre tolle Saisonleistung gekürt.

Sportlerehrung E1-Jugend der Saison 2017/2018

Herzlichen Glückwunsch an die Mädels dieser Mannschaft!

Es tut gut, dass auch mal wieder Handballsport seine Anerkennung findet und gut auch, dass es Falkensee trifft. Nicht umsonst wurde 2018 Falkensee als sportlichste Stadt im Land Brandburg gewählt.

 

nm

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Sportlerehrung unserer E1-Jugend aus der Saison 2017/2018

 
Rasenbewässerung Mario Thiele
Brandthilfe

Wir danken unseren Sponsoren & Partnern für Ihre Unterstützung!