Schriftgrad einstellen:   normal  |  groß  |  größer
 
Link verschicken   Drucken
 

B-Jugend: Sicherung eines vorderen Tabellenplatzes

25.02.2019

Heute, Sonntag 24.02.19, ging es bei Sonnenschein nach Wildau. Die weibliche B-Jugend des HSV Falkensee 04 wollte einen vorderen Tabellenplatz sichern. Ein Sieg gegen den HSV Wildau 1950 musste also her. In der ersten Saisonbegegnung 2018/19 verloren die Gartenstädterin in Falkensee.

 

Das Spiel begann mit einem Schlagabtausch, welcher bis in die 12. Minute anhielt. Beide Mannschaften waren gut aufgestellt. Die Wildauerinnen versuchten mit 2 Kreisspielerinnen die Deckung der Falkenseer Spielerinnen durcheinanderzubringen. Das Falkenseer Team spielte jedoch konzentriert und kontrollierte die beiden Kreisspielerinnen. So war es den Wildauerinnen oft nur möglich aus dem Rückraum Torwürfe abzugeben. Ab der 13. Minute konnten die Mädels aus Falkensee Treffer für Treffer setzen und so einen Vorsprung von 8 Toren bis zur Halbzeitpause erarbeiten.

 

Das erfolgreiche Zusammenspiel der ersten Halbzeit musste auch in der 2. Halbzeit auf der Platte fortgeführt werden, wenn sie ihr Ziel umsetzen wollen. Und so stand die Abwehr weiterhin. Im Angriff erfolgte ein schnelles Spiel nach vorn mit variablen Bewegungen und Zuspielen. Die mitgereiste Fangemeinde untermalte mit drei mitgebrachten Trommeln jeden Angriff. Mit Abpfiff des Spiels stand es verdient 24:30. Und damit befinden sich die Gartenstädterinnen auf Tabellenplatz 2.

 

Es war wieder eine tolle Teamleistung der Spielerinnen der weiblichen B-Jugend des HSV Falkensee 04.

 

Die Torschützinnen waren: Ronja Jänsch, Kiara Kraatz, Laura Gottschlich, Madeline Jungerberg, Sophie Reineck, Pia Strege, Alexis Sauermann und Katja Rost.

Im Kasten standen und unterstützten mit ihrer guten Torwartleistung den Sieg: Angelique Penquitt und Nure Abbas.

 

 

Grit Protz

 

 
 
Rasenbewässerung Mario Thiele
Brandthilfe

Wir danken unseren Sponsoren & Partnern für Ihre Unterstützung!