Schriftgrad einstellen:   normal  |  groß  |  größer
 
Link verschicken   Drucken
 

C-Jugend gewinnt am 11. Spieltag souverän das Heimspiel gegen den HC 52 Angermünde

04.03.2019

Am vergangenen Wochenende (02.03.2019) spielte die C-Jugend des HSV Falkensee ihr Heimspiel der Spielsaison 2018/19 gegen den HC 52 Angermünde.

 

Nachdem in der letzten Woche gegen die Wildauerinnen deutlich verloren wurde, sollte diesmal gegen den Tabellenletzten aus Angermünde gewonnen werden. Unserer Mannschaft standen fast alle Spielerinnen zur Verfügung.

 

Unser Team startete mit fast derselben Formation der Vorwoche. Unsere Mannschaft begann das Spiel etwas nervös und ungenau im Abschluss. Die Gäste aus Angermünde hatten nach wenigen Minuten leichte Vorteile, da sie einfach ihre Chancen besser nutzten. Wie schon in der Vorwoche lag der HSV schnell hinten. Aber nach ca. 5 Minuten drehten unsere Mädchen das Spiel und spielten nun besser, vor allem in der Abwehr klappte das Zusammenspiel besser. Die erste Führung des Spiels gelang unseren Mädchen beim Stand von 3:2. Dieser Stand wurde kontinuierlich ausgebaut.

 

Der HSV hatte das Spiel jetzt im Griff und es ging mit 13:5 in die Pause.

 

Auch zu Beginn der 2ten Hälfte spielte unsere Mannschaft konzentriert weiter und konnte den Vorsprung ausbauen, der Widerstand der Spielerinnen aus Angermünde war gebrochen.

Man spürte deutlich, dass das Spiel nicht die Geschwindigkeit anderer Begegnungen hatte. Dies war eine gute Gelegenheit für unsere Mädchen sich das nötige Selbstbewusstsein für die restlichen Begegnungen der Saison zu holen. Am Ende wurde das Spiel verdient mit 23:9 gewonnen.

 

Es spielten für die C-Jugend des HSV04: Cosima Brähler, Julia Grasse, Katharina Hoheisel, Frederike Nehring, Selina Thieme, Maja Richter, Alexandra Penquitt, Julie Franzke, Vanessa Fleck, Hannah Waldburger und Heidi Bartsch

 

Spielbericht: Andreas Fleck

 

 
 
Rasenbewässerung Mario Thiele
Brandthilfe

Wir danken unseren Sponsoren & Partnern für Ihre Unterstützung!